Projektübersicht

Dies ein Teilprojekt: Die Erneuerung des Sandkastens zu einer Naturlandschaft mit Wasserlauf, Spielpodesten und Balancierparcour.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Naturspielplatz, Sandkasten, Wasserlauf, Kita, Kita Regenbogen
Finanzierungs­zeitraum: 28.02.2019 09:11 Uhr - 01.06.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: bis 31.12.2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Sandkasten soll sich zu einem Natursandbereich weiter entwickeln:
- mit einem Wasserlauf zum Matschen und Patschen mit Händen und Füssen
- Spielpodesten für Rollenspiele, zum Baggern und Burgen bauen
- Balancierparcour - in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für Groß und Klein
- Natursteine und Holzabgrenzungen, die zum Sitzen und "Kuchen backen" einladen

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir haben 70 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Unser Natursandbereich erfüllt die Grundbedürfnisse der Vorschulkinder, indem er eine natürliche Umgebung schafft, in der sie gemeinsam tätig werden können, in der sie kreativ sein können, ihre Sinne und ihren Körper üben und sich bewegen können - in der die Kinder Freude erleben und sich begeistern können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir bitten Sie, uns zu unterstützen, um den Kindern unserer Kita einen Raum bieten zu können, in dem sie sie selbst sein können, indem sie sicher und geborgen die Erfahrungen sammeln können, die sie auf ihrem weiteren Weg stärken und unterstützen - um Teil unserer Gesellschaft zu werden.

Denn wenn man genügend spielt, so lange man klein ist -
dann trägt man Schätze mit sich herum,
aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen kann.
Darum weiß man, was es heißt,
in sich eine warme, geheime Welt zu haben,
die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer ist.
Was auch geschieht, was man auch erlebt,
man hat diese Welt in seinem Inneren,
an die man sich halten kann.
(Astrid Lindgren)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir schaffen einen Natursandbereich in dem:
- die Abgrenzung aus Natursteinen und Rundhölzern/Baumstämmen gestaltet sein wird und so zum Sitzen, Balancieren und Buddeln einlädt,
- sich der neue Sand endlich wieder in Burgen und Landschaften verwandeln kann (zur Zeit ist dies nur bedingt möglich, da der Sand von Wurzeln durchzogen ist),
- ein Naturwasserlauf, der die Kinder zum Matschen und Patschen mit Händen und Füssen auffordert,
- Holzpodeste in verschiedenen Höhen und Größen, die als Spielinseln dienen

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, die Erzieherinnen, freuen uns, dass wir die Eltern und Kinder für unsere Idee begeistern konnten. Diese Begeisterung führte dazu, dass viele Eltern und Kinder 2018 gebastelt, gesägt und genäht haben und einen Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt haben. Unser Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg und brachte uns 2500 € für die Erneuerung unseres Sandbereiches. Der Träger unserer Kita unterstützt uns aktiv in unserem Projekt und übernimmt die Baueinsatzkosten (Sand, Baggerarbeiten, Transport usw. ).
So hat sich die Summe, die wir für das Material benötigen (7000 €), bereits verkleinert. Ein weiterer Schritt unserem Ziel näher zu kommen ist es, über die Volksbank und das Projekt "Gemeinsam schaffen wir mehr" zu Spenden aufzurufen, um den Kindern ihren Wunsch nach einem Sandbereich zum Matschen und Patschen zu erfüllen.