Projektübersicht

Die aktuelle Hitzeperiode stellt die Verantwortlichen sowie ehrenamtlich tätigen Mitglieder des FC Stahle 30 e.V. vor eine große Herausforderung bei der Pflege der zwei Fußballplätze.

Um die Rasenflächen aufgrund des geringen Niederschlags und der hohen Temperaturen vor dem Austrocknen zu schützen, ist eine Bewässerung unvermeidbar.

Durch die Anschaffung eines mobilen Regnerwagens soll diese künftig mit weniger Aufwand und deutlich effizienterer Wassernutzung erfolgen.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Regenkönig, Bewässerung, FC Stahle 30, Sportplatzberegnung
Finanzierungs­zeitraum: 10.07.2019 13:18 Uhr - 15.10.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Anschaffung unmittelbar

Worum geht es in diesem Projekt?

Bereits während der letzten Hitzeperiode im vergangenen Jahr litten beide Rasenplätze stark unter den hohen Temperaturen. Trotz des unermüdlichen und großen Einsatzes der ehrenamtlich tätigen Mitglieder konnten die Plätze nicht vor dem Austrocknen bewahrt werden. Vor allem der stark beanspruchte Trainingsplatz konnte sich bis zuletzt nicht vollständig regenerieren.

Bisher werden beide Plätze über vier Kreisregner mit Dreibeinstativ bewässert, welche mehrmals in der Woche auf-, um-, und abgestellt werden. Da diese allerdings nur ein Zehntel der Gesamtfläche gleichzeitig beregnen können, ist der Aufwand enorm.

Darüber hinaus kann die Bewässerung bei hohen Temperaturen lediglich in den Abendstunden beginnen und muss anschließend wieder abgebaut werden, da über Nacht ein Umstellen der Regner durch die Vereinsmitglieder nicht realisiert werden kann.

Auch in diesem Jahr zeichnet sich ab, dass trotz frühzeitiger Bewässerung der Plätze, das erneute Austrocknen nicht verhindert werden kann.

Um dies zukünftig zu gewährleisten und zudem den Aufwand für die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder zu reduzieren sowie den Wassereinsatz deutlich zu optimieren, soll ein mobiler Regnerwagen angeschafft werden.

  • Der Regenkönig fährt und beregnet eigenständig
  • Nach dem Öffnen der Wasserzufuhr zieht sich der Regenkönig an dem vorher ausgelegten Seil, über die zu beregnende Fläche
  • Am Laufende stellt der Regenkönig das Wasser automatisch ab, stoppt die Beregnung & bleibt am Ort stehen

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind alle fußballbegeisterten Fans, Freunde und Anhänger des FC Stahle 30 e.V. sowie all diejenigen, die gerne Fußball auf einem gepflegten Grün sehen.

Ziel ist eine deutlich effizientere Bewässerung sowie Steigerung der Platzqualität und Reduzierung des Verletzungsrisikos.

Im Wesentlichen werden durch die Anschaffung des Regnerkönigs folgende Vorteile erreicht:

  • Reduzierung der benötigten Wassermenge
  • Reduzierung der Bewässerungszeiten
  • Reduzierung des Aufwands
  • Steigerung der Platzqualität
  • Minimierung des Verletzungsrisikos
  • Entlastung der ehrenamtlichen Mitglieder
  • Minimierung der laufenden Kosten

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Seit der Gründung im Jahr 1930 bietet der FC Stahle 30 e.v. seinen Mitgliedern ein breites Sportangebot und fördert dabei die Entwicklung und Bewegung aller Altersklassen.

Vor allem den zukünftigen Generationen soll weiterhin ein großes Sportangebot und ein intaktes Umfeld sowie eine gute Qualität der Sportstätten geboten werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100% für die Anschaffung des mobilen Regnerwagens inkl. Zubehör verwendet:

  • Regenkönig SPS-wTurbo im 100-Wagen-Set

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen der gesamte Vorstand sowie alle Mannschaften der Jugend-, Senioren und Alt-Herren Abteilung.